14. März 2011

Ofenreis a la Jesus

Dieses Ofenreisrezept stammt von einem valencianischen Freund.
Ich hab ihm einfach beim Kochen über die Schulter geschaut.

Inzwischen ist dieses Rezept fester Bestandteil unseres Speiseplans!

















 Zutaten:
..................
1 1/2 Wassergläser voll reis für paella (rundkornreis), 1 kleinen blumenkohl, 2 kartoffeln, 500g kleine schweinerippchen, 2 eier, 1 zwiebel, 3 knoblauchzehen, olivenöl, 1 tütchen gemahlenen safran, salz, pfeffer, paprika (edelsüss)
(evtl. noch 250g weisse garrafon-bohnen, die man aber glaube ich, in deutschland schwer bekommt)

zubereitung:
..........................
als erstes den blumenkohl bissfest kochen.

olivenöl in einer grossen beschichteten pfanne erhitzen, die rippchen salzen und von allen seiten knusprig anbraten, rausnehmen.

jetzt die gehackte zwiebel und den zerdrückten knoblauch im öl andünsten.
gut 3 wassergläser voll wasser (die doppelte menge des reis und ein bisschen mehr... diese formel gilt übrigens für alle paellagerichte) zugeben, die rippchen wieder reingeben und alles aufkochen lassen.
gewürze (pfeffer, paprika, safran) zugeben, evtl. noch mal nachsalzen, dann den blumenkohl und den reis zugeben, aufkochen lassen und dann runterschalten und weiter köcheln lassen.

die kartoffeln schneide ich in scheiben und gare sie in der mikrowelle vor, dann beseite stellen.

wenn der reis das wasser ganz aufgesogen hat, alles in eine mit olivenöl ausgepinselte ofenfeste form füllen, mit den kartoffelscheiben belegen und alles mit den verquirten eiern bestreichen.

ab in den ofen... ca. 10-12 min. mit umluft 170 grad und dann noch 5 min. auf höchster stufe gratinieren mit dem grill, bis eine schöne kruste entstanden ist.

Kommentare:

  1. sehr gut, aber die "cotillas" sind eingetaucht in den Reis und man muss sie durchsuchen !. lol

    AntwortenLöschen

...